Im Vorfeld der Partie gegen den FC Bayern München hatte der Fanclub vom BVB insgesamt 50 Karten erhalten.

So konnte man sich am 05.08.2017 im komfortablen und vollbesetzten Reisebus unseres Partners „Modigell & Scherer“ aus Arzbach auf den Weg nach Dortmund machen. Nachdem alle Mitreisenden an den gewohnten Haltestellen in Singhofen, Nassau, Dausenau, Bad Ems und Montabaur zugestiegen waren, erfolgte die Begrüßung sowie die Hinweise zum Tagesablauf durch die Vorstandsmitglieder Jan Müller und Björn Lehmler. Als weitere Ansprechpartner sowie Kassierer etc fungierten an diesem Tag zudem Rike Emmel und Sebastian Geib, welche ebenfalls dem Vorstand angehören.

Bereits auf der Hinfahrt wurden die vom Fanclub angebotenen und kühlen Getränke sehr gut angenommen, so dass man bereits hier den bisherigen „Rekord“ an verkauften Getränken bei Busfahrten erreichte. Dementsprechend gut war die Stimmung, als man trotz eines längeren Staus schließlich gegen 19:30 Uhr und damit trotzdem noch 1 Stunde vor Spielbeginn das Stadion erreichte. Hier begab man sich nach weiterer Stärkung an den Ständen vor dem Stadion dann entweder auf die Süd-Tribüne oder die Südwest-Tribüne. Für beide Tribünen hatte man Karten, so dass man je nach Vorliebe bei der Bestellung im Vorfeld zwischen Stehplatz oder Sitzplatz entscheiden konnte. Das abwechslungsreiche und spannende Spiel wurde leider teils unglücklich mit 6:7 (2:2 nach regulärer Spielzeit) im Elfmeterschießen verloren.

Die Enttäuschung hierüber war allerdings nur von kurzer Dauer, da es ja „nur“ der Supercup war. Auch wenn man natürlich gegen den Erzrivalen aus dem Süden gerne gewonnen hätte. Auf der Rückfahrt musste man leider aufgrund einer Sperrung der Autobahn bei Köln einen kleinen Umweg machen. Da es nun bereits mitten in der Nacht war, legte ein Teil der Gruppe eine „Ruhepause“ ein und die anderen kümmerten sich um die letzten Getränke, so das am Ende nahezu nichts mehr übrig war. Zuvor wurde allerdings bei einem Fast-Food-Restaurant noch ein willkommener „Mitternachts-Imbiss“ eingelegt und die Gewinner unseres traditionellen Tippspiels geehrt. Hier gewannen unter anderem Melina Stocker (Nievern) und Ela Schmidt (Nastätten) Fanartikel des BVB und Fanclubs. Gegen 03:30 Uhr erreichte man schließlich nacheinander die Haltestationen im heimischen Kreis.

Trotz Stau, Umwegen und Niederlage war es aus Sicht des Vorstands und auch nach Rückmeldungen der Mitreisenden wieder eine schöne Fahrt in das größte Stadion Deutschlands. Ein Dankeschön wieder mal an den Busfahrer Achim Scherer, der mit seiner netten und unterhaltsamen Art und Weise wieder hierzu beitrug.

Vorankündigung: Am 19.08.2017 ab 14:30 Uhr veranstaltet der Fanclub seine diesjährige Saisoneröffnung im Vereinsheim des TuS Singhofen. Neben Übertragung des Bundesligaspiels gegen VfL Wolfsburg auf Leinwand werden Gegrilltes sowie verschiedene Getränke angeboten. Zusätzlich zu allen Mitgliedern sind auch Interessenten am Fanclub hierzu recht herzlich eingeladen.
Weitere Informationen zum Fanclub „Rhein-Lahn 09” mit seinen mittlerweile 169 Mitgliedern aus dem gesamten Kreis findet ihr bei Facebook oder unter Tel. 0177/4629142.

Mitglied werden

Du bist genauso BVB-Fan aus Leidenschaft und suchst Gleichgesinnte? Du tauschst auch dein Wohnzimmer gegen den Signal Iduna Park?
Dann komm zu uns! Wir garantieren dir Geselligkeit, Spaß und Leidenschaft für unseren BVB. Fülle einfach den Mitgliedsantrag aus,  und sende diesen uns wieder zu oder gib ihn einem der Vorstandsmitglieder ab.

Aktuelle Mitgliederzahl: 192

info@rheinlahn09.de

Spielplan

 

Jetzt Fan werden